Europas beliebtestes U15 - Fussballturnier

Teilnehmende Teams 2013

FC Barcelona Manchester United FC Bayern München
Arsenal London Zenit St. Petersburg Fenerbahce Istanbul
FC Schalke 04 VfB Stuttgart Dinamo Zagreb
Eintracht Frankfurt FC Basel 1893 TSG Hoffenheim 1899
Grasshopper Club Zürich FSV Mainz 05 Olimpik Sarajevo
MTU-LZ Friedrichshafen SG Kluftern-Immenstaad SG Eriskirch-Langenargen
VfB Friedrichshafen TSG Ailingen TSV Meckenbeuren
   
SG Fischbach-Schnetzenhausen    

Turnier

Am 7. und 8. Dezember 2013 findet der internationale U-15-Junioren MTU-Hallencup bereits zum elften Mal statt. Allerdings feiert der MTU-Hallencup in diesem Jahr dennoch eine kleine Premiere: Zum ersten Mal findet der MTU-Cup nicht mehr in der Bodenseehalle, sondern in der ZF-Arena statt.

Erneut geht ein exzellentes Teilnehmerfeld an den Start. Neben den deutschen Top-Bundesligisten wie dem FC Bayern München, Schalke 04, VfB Stuttgart oder Eintracht Frankfurt, wird die „Crème de la Crème“ des europäischen Fussballs beim MTU-Hallencup dabei sein. Teams wie der FC Barcelona, Manchester United, Fenerbahce Istanbul, Arsenal London und Zenit St. Petersburg bringen zum elften MTU-Hallencup Champions-League Flair nach Friedrichshafen. Nicht zu vergessen der FC Basel 1893, der das Turnier 2010 gewonnen hat.

Das zweitägige Hallenturnier lockt nicht nur regelmässig die besten Mannschaften und zahlreiche Zuschauer an den Bodensee, sondern auch Scouts, die Ausschau nach jungen Talenten halten. Beste Beispiele sind Thomas Müller, Holger Badstuber, David Alaba, Mario Götze vom FC Bayern München oder Marco Reus von Borussia Dortmund, die vor einigen Jahren noch beim MTU-Hallencup mitgespielt haben. Auch Thomas Tuchel, Trainer des FSV Mainz 05, hat einst beim MTU-Hallencup mitgewirkt.

Wie in den Jahren zuvor, werden wieder acht lokale Mannschaften mit dabei sein, um sich im Kampf “David gegen Goliath“ mit Top-Teams zu messen.

Hauptsponsor und Namensgeber des U15-Turniers ist seit Anfang an die Tognum-Tochtergesellschaft MTU Friedrichshafen.

Gruppen

Vorrunde Gruppe [21 KB]

Spielplan

Spielplan [24 KB]

Halbfinale

Die Halbfinals stehen! Nach einem 3:1 Sieg über die Mannschaft des FC Barcelona "Blau", trifft FC Barcelona "Grana" auf die Mannschaft aus Mainz, die das Viertelfinale ihrerseits mit 2:0 gegen den FC Arsenal gewannen. Das dritte Viertelfinale gewann Dinamo Zagreb denkbar knapp im Neunmeterschiessen mit 6:7 gegen Eintracht Frankfurt. Damit treffen Sie im zweiten Halbfinale auf den FC Basel 1893, die ihr Spiel klar gegen FC Bayern München mit 3:0 gewannen.

Spiel um den 3. Rang

Und der dritte Platz des diesjährigen MTU-Hallencup geht an das Team aus Mainz das sich im kleinen Finale knapp mit 3:2 gegen das Team aus Basel durchsetzte. Herzlichen Glückwunsch auch an den FC Basel für einen hervorragenden 4. Platz. Jetzt kann das Finale steigen!

Finale

Es ist angerichtet: Im Finale stehen sich nach zwei packenden Halbfinalbegegnungen nun die Mannschaft des FC Barcelona "Grana" und die von NK Dinamo Zagreb gegenüber. Das verspricht ein spannendes Finale zu werden. Auf geht's!

Wir haben einen Sieger!
Lang genug hat es gedauert und erst nach einem Neunmeterschiessen stand der Sieger fest. Und wieder hat es kein ehemaliger Gewinner geschafft seinen Titel zu verteidigen. Der FC Barcelona sicherte sich den Cup in diesem Jahr im dritten Anlauf zum ersten Mal. Mit 5:3 setzte sich der Nachwuchs der vielleicht besten Mannschaft der Welt gegen den NK Dinamo Zagreb durch. Herzlichen Glückwunsch an beide Teams zu einem hervorragenden Turnier und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Jahr 2013  
Bester Spieler: Ricard Puig Marti (Barcelona "Grana")
Bester Torwart: Dinko Kulous (Dinamo Zagreb)
Bester Torschütze: Nelson Mandela Mbouhom (Eintracht Frankfurt) 16 Tore
Platzierung: 1. FC Barcelona
  2. NK Dinamo Zagreb
  3. FSV Mainz 05
  4. FC Basel 1893
Teilnehmer: FC Barcelona, Manchester United, FC Bayern München, Arsenal London, Zenit St. Petersburg, Fenerbahce Istanbul, FC Schalke 04, VfB Stuttgart, Dinamo Zagreb, Eintracht Frankfurt, FC Basel 1893, TSG Hoffenheim 1899, Grasshopper Club Zürich, FSV Mainz 05, Olimpik Sarajevo, MTU-LZ Friedrichshafen, SG Kluftern-Immenstaad, SG Eriskirch-Langenargen, VfB Friedrichshafen, TSG Ailingen, TSV Meckenbeuren, SG Fischbach-Schnetzenhausen

Fotogalerie

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.

Wir setzen uns für die Förderung im Kinderfussball ein. Unser Motto:
1. Wir trainieren in Kleingruppen
2. Wir trainieren Altersgerecht
3. Gemeinsam trainieren wir auf ein Ziel hin